Richtiges Maß

Und sein Unterhalt, ein beständiger Unterhalt, wurde ihm, so viel er täglich bedurfte, von dem König gegeben alle Tage seines Lebens. 2 KOENIGE 25:30 ELB

Das ist das Maß Gottes: Genau soviel wie man braucht. Nicht mehr und nicht weniger.

1 Kommentar zu „Richtiges Maß“

  1. So war das Manna auch nur an/für diesen einen Tag zu gebrauchen/zu essen (außer am Sabbat)
    und man konnte es noch nicht mal horten,
    um „irgendeinen Unsinn“ damit zu machen
    (kaufmännische Geschäfte z.B.)

    Merci für den weiteren Impuls, Deborrah.
    Alles Liebe,
    Raffa.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.