Herdentrieb

Komm, mein Geliebter, laß uns aufs Feld hinausgehen, in den Dörfern übernachten. HOHELIED 7:11 ELB

Der Mensch ist ein Herdentier. Er hält sich gerne dort auf, wo schon viele sind, wobei er dort, wo niemand sonst ist, viel fruchtbarer sein könnte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.