Wenn das Salz dumm wird

O Land, Land, Land, höre des HERRN Wort!
Jeremia 22,29
Lukas Kapitel 14, 28-34 von Selbstverleugnung und Nachfolge:
Wer ist aber unter euch,
der einen Turm bauen will,
und überlegt nicht zuvor, ob er es sich leisten kann?
Wenn er anfängt und scheitert, wird er zum Gespött der Leute.
Welcher König will sich mit einem anderen messen,
und sich vorher nicht überlegen,
ob er mit seiner Streitmacht von zehntausend
den König besiegen kann, der zwanzigtausend hat?
Sofern er dies erkennt,
bittet er den König, wenn er noch fern ist,
um Frieden.
Das Salz ist ein gutes Ding,
wo aber das Salz dumm wird,
womit wird man’s würzen?
Es ist weder auf dem Land,
noch auf dem Mist nütze,
sondern man wird es wegwerfen.
Wer Ohren hat zu horen, der höre!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..