Boten

Siehe, ich will meinen Boten senden, der vor mir her den Weg bereiten soll. 
Maleachi 3,1
Das ist so eine Sache mit den Boten.
Sie werden gesehen oder übersehen,
ernst genommen oder auch nicht,
für verrückt erklärt oder für skurril
oder gar geköpft.
Wer ist dein Bote, o Herr, in heutiger Zeit?
Schärfe unsere Augen,
Öffne unsere Ohren,
Weite unsere Herzen.
Lass uns erkennen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..