Morgenröte

Herr, du kennst mich,
in jedem Winkel meines Daseins,
jedes Wort,
jedes Tun,
jeden Gedanken
kennst du,
dein Segen umgibt mich,
in meinem gesamten Sein.
Und wollte ich es auch,
ich könnte nicht vor dir fliehen,
in jedem Winkel
meines Herzens findest du mich.
Spreche ich,
Finsternis möge mich decken,
durchbricht doch dein Licht jedes Dunkel,
nehme ich Flügel der Morgenröte,
fliehe ans äußerste Ende meiner Seele,
verlässt du mich nicht,
bleibe ich geborgen in dir.
Meine Seele weiß immer von dir.
Meine Seele ruht in dir.
(nach Psalm 139)
Morgenröte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.