Die über Leichen gehen

Da ergriff der Mann sein Kebsweib und führte sie zu ihnen hinaus auf die Straße; und sie erkannten sie und misshandelten sie die ganze Nacht bis an den Morgen; und sie ließen sie gehen, als die Morgenröte aufging.
Richter 19,25

Ob man es hören will oder nicht:

Menschen gehen über Leichen,
heute wie damals,
zu ihrem eigenen Vorteil,
auch wenn es das Leben anderer kostet.

An der Schwelle zu einem 3.Weltkrieg in Dimensionen,
die vor 3.000 Jahren noch nicht
denkbar gewesen sind.

Skrupellos, rücksichtslos, unmenschlich, verantwortungslos.

Die Handelnden sind gewählte Vertreter derjenigen,
die sie am Ende umbringen.
Jeder, der sein Kreuz entsprechend gemacht hat oder macht,
ist ein Mittäter.

Nicht Gott bringt die Menschen um,
die Menschen erledigen sich gegenseitig.
Am Ende will es dann wieder keiner gewesen sein.
Gott sieht klar!

Veröffentlicht von

Deborrah

Spirituelle Pilgerreise zu mir selbst; Auseinandersetzung mit Kirche, Religion, Glaube, Gott, Bibel; Meditatives; Impulse zu den Herrnhuter Losungen / Tageslosungen; Lieber Luther Predigten

3 Gedanken zu „Die über Leichen gehen“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.