Recht

Viele suchen das Angesicht eines Herrschers, doch von Jehova kommt das Recht des Mannes.
Sprüche 29,26

Rechtsordnungen gibt es viele auf dieser Welt.
„Das Recht“ existiert nicht, nur Rechte,
von den jeweiligen Rechthabern definiert und ausgelegt.
Gottes Recht allein ist gerecht und allgemeingültig.

Veröffentlicht von

Deborrah

Spirituelle Pilgerreise zu mir selbst; Auseinandersetzung mit Kirche, Religion, Glaube, Gott, Bibel; Meditatives; Impulse zu den Herrnhuter Losungen / Tageslosungen; Lieber Luther Predigten

Ein Gedanke zu “Recht”

  1. Guten Morgen Deborrah,
    ja, derzeit scheint es wahrlich schwer, zäh und für viele widersprüchlich sein, eben genau dies zu erkennen. So basteln wir, die Menschen, an eigenen Weisheiten und Wahrheiten und wie oft merken wir nicht, daß wir uns a) vergallopieren und b) das Weisheit und Wahrheit so nahe liegen.
    Derzeit bitte ich vermehrt um Heiligen Geist, denn Hirn braucht der „Herr nicht herunterschmeißen“, weil was wir daraus machen… geht mittlerweile auf keine Kuhhaut oder um es mit biblischen Worten zu beschreiben, läßt die Steine schreien.

    Bleiben wir in der Hoffnung und im Vertrauen… und fürchten uns nicht.
    Alles Liebe,
    Raffa.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.