Senkblei

Amos sprach: Ich bin ein Hirt, der Maulbeeren züchtet. Aber der HERR nahm mich von der Herde und sprach zu mir: Geh hin und weissage meinem Volk Israel! 
Amos 7,14-15
Kein Zuckerschlecken.
Sie wollten nicht hören,
was Amos zu sagen hatte.
Und Jahwe sprach zu Amos: Was siehst du, Amos?
Und er sprach: Ein Senkblei.
Und der Herr sprach: Siehe, ich lege ein Senkblei an mein Volk Israel, in seiner Mitte;
ich werde fortan nicht mehr schonend an ihm vorübergehen. (Amos 7, 8)
Am Senkblei richtet sich alles aus.
Das Senkblei ist das Maß,
sein Recht und Gesetz.
Wer im Lot ist mit Gott, braucht ihn nicht fürchten.
Er wird ein Baustein in seiner Stadt.
Wer sich nicht an ihm ausrichtet,
den trifft sein Zorn.
Um die, die nicht im Lot mit Gott sind, zu sühnen,
ist Jesus gerichtet.
Er ist für unsere Unausgerichtetheit eingestanden.
Veröffentlicht in Allgemein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..