Reigen

Du hast mir meine Klage verwandelt in einen Reigen, du hast mir den Sack der Trauer ausgezogen und mich mit Freude gegürtet.
Psalm 30,12
Nehmen wir es als Hoffnungsschimmer.
Irgendwann hört die Klage auf
und meine Seele tanzt vor Freude.
Irgendwann bin ich nicht mehr in Sack und Asche,
und die Freude weicht den Tränen.
Irgendwann kommt der Tag.
Ich glaube, es ist der Tag, an dem ich sterbe.
Ich glaube, das ist der Freudentag in meinem Leben.
Irgendwann werd‘ ich endlich hingetragen
in des Hirten Arm und Schoß.
Veröffentlicht in Allgemein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..