Klerus überflüssig

Wenn dein Wort offenbar wird, so erfreut es und macht klug die Unverständigen.
Psalm 119,130

Das offenbarte Wort.
Wer ist es,
dem es offenbart wird?
Wer versteht es?

Eins steht fest:
Es wird nicht in theologischen Seminaren vermittelt.
Irgendwann kommen auch diejenigen,
die diese Seminare besucht haben,
an den Punkt,
dass sie das verstehen,
früher oder später.

Manche spielen weiter Theater,
manche entziehen sich durch Flucht,
spielen auf einer anderen Theaterbühne weiter.

Gottes Wort offenbart sich direkt.
Unvermittelt.

So hart es den Klerus auch ankommt,
er ist nichts als ein Berufsstand,
um seinen Lebensunterhalt zu verdienen.
Mit Gott direkt hat er wenig zu tun.

Veröffentlicht von

Deborrah

Spirituelle Pilgerreise zu mir selbst; Auseinandersetzung mit Kirche, Religion, Glaube, Gott, Bibel; Meditatives; Impulse zu den Herrnhuter Losungen / Tageslosungen; Lieber Luther Predigten

4 Gedanken zu „Klerus überflüssig“

  1. Heilige sind sie nicht, die Vertreter des Klerus. War wohl so auch nicht vorgesehen. Aber mittendrin gibt es immer wieder solche, die ihren Ermessens- und Entscheidungsspielraum nutzen, um die Welt zu einen besseren Ort zu machen. Meine gelebte Erfahrung und direktes Wirken Gottes. Wobei die Kirchenvertreter hier keinen Absolutheitsanspruch haben 😉

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s