Unfassbarkeit

Lass mich deine Herrlichkeit sehen!
2.Mose 33,18

Gott zeigt uns seine Güte,
Gott lässt seine Anwesenheit spüren,
Gott deckt seine Hand über uns.

Mensch kann ihn nicht fassen,
Mensch kann ihn nicht sehen,
Mensch kann ihn nicht beherrschen.

Gott will in seiner ganzen Unfassbarkeit
geglaubt sein.

Veröffentlicht von

Deborrah

Spirituelle Pilgerreise zu mir selbst; Auseinandersetzung mit Kirche, Religion, Glaube, Gott, Bibel; Meditatives; Impulse zu den Herrnhuter Losungen / Tageslosungen; Lieber Luther Predigten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s