Kummer

Den HERRN fürchten heißt das Böse hassen. 

Sprüche 8,13

Sich fürchten vor den eigenen dunklen Seiten,

der Veränderung zum Besseren verpflichtet bleiben,

Gott ist Kummer mit uns gewöhnt,

ihn freut die kleinste Bewegung vorwärts.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..